Aktuelles

Aktuelle Meldungen aus dem Jahr 2014

zurück zu Aktuelles des laufenden Jahres

Meldungen aus dem Jahre 2014

Stellenangebote der Kreisverwaltung Oberhavel

Der Fachbereich Bauordnung und Kataster sucht für die Prüfung/Systembetreuung von Liegenschaftsvermessungen eine/r Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter. Die Aufgaben sind insbesondere die Prüfung

  • der Abweichungen zwischen Örtlichkeit und Katasternachweis (Grenzen aus dem Katasternachweis entsprechen nicht dem vorhandenen rechtmäßigen örtlichen Besitzstand, Katasternachweis, örtlichen Grenzverlauf),
  • der Widersprüche im nicht einwandfreien Kataster unter anderem auf Ungenauigkeiten im Aufnahmeverfahren,
  • der Grenzuntersuchung und
  • der Grenzniederschrift mit der Einhaltung aller für die Grenzverhandlung vorgeschriebenen Gesetzlichkeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann lesen Sie das ausführliche Stellenangebot und entscheiden sich für eine Bewerbung bis zum 19.12.2014 bei uns.

Weitere Info entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung (PDF-Dokument).

(Oranienburg, den 03.12.2014)

Stellenausschreibung Landkreis Potsdam-Mittelmark

Beim Landkreis Potsdam-Mittelmark ist in der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle Sachbearbeiter/in Grundstückswertermittlung unbefristet am Dienstort Teltow zu besetzen.

Weitere Information entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 2014-57 bis zum 08.11.2014 an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Personalverwaltung
Niemöllerstr. 1
14806 Bad Belzig

(Teltow, den 24.10.2014)

GeoKompass und Geobroker

zwei erfolgreiche Beispiele aus der Region auf der INTERGEO in Berlin 

Anlässlich der internationalen Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement (INTERGEO) in Berlin hat Brandenburgs Innenministerium den erfolgreichen Ausbau der Geodateninfrastruktur unter Nutzung von Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) vorgestellt. Auf dem Gemeinschaftsstand der Vermessungsverwaltungen der Bundesländer präsentierte das  Ministerium den „GeoKompass für ein l(i)ebenswertes Brandenburg“. Der GeoKompass stellt - eingeleitet von Beiträgen der kommunalen Spitzenverbände und Vertretern der Landesverwaltung - eine Vielzahl von Förderprojekten öffentlichkeitswirksam und anwendungsorientiert vor. Zugleich wurde die neue Version des Online-Vertriebssystems für amtliche Geodaten des Landes Brandenburg GEOBROKER offiziell freigeschaltet. (weiter zur Pressemitteilung Nr. 083/2014)
(Berlin, den 8.10.2014)

Vermesser beraten über Ausbildung und Beitrag zum Katastrophenschutz

Rund 200 Vertreter der Kataster- und Vermessungsverwaltung sowie der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure befassen sich seit heute auf dem 21. Brandenburger Geodätentag in Nauen (Landkreis Havelland) mit der Nutzung von Geodaten zum besseren Verständnis von Naturgefahren und Klimaeinflüssen. Dabei geht es auch um die Nutzung der Daten im Hochwasserschutz. Weiter zur Pressemitteilung Nr. 068/2014 (PDF-Format 119,1 KB)
(Potsdam, den 5.09.2014)

Grundstücksmarktbericht 2013

Deutlicher Preisanstieg auf dem Immobilienmarkt Kein Hinweis auf Immobilienblase – Potsdam weiter mit Solitärstellung

Die Umsätze auf dem brandenburgischen Grundstücksmarkt haben im vergangenen Jahr bei einer in etwa gleichbleibenden Zahl von rund 34.000 Kaufverträgen deutlich zugelegt. Verglichen mit 2012 erhöhte sich der Umsatz um neun Prozent auf etwa 3,4 Milliarden Euro. Das geht aus dem neuen Grundstücksmarktbericht des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte hervor, der am Donnerstag in Potsdam veröffentlicht wurde. Die Entwicklung sei jedoch kein Hinweis auf eine sogenannte Immobilienblase.
Weiter zur Pressemitteilung Nr. 057/14
.
(Potsdam, den 07.08.2014)

Stellenausschreibung

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin schreibt die Stelle "Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Geodatenbereitstellung" im Bau- und Katasteramt aus. Die Einzelheiten zur Stellenausschreibung können Sie auf der Homepage des Landkreises Ostprignitz-Ruppin zur Kenntnis nehmen.

Schriftliche Bewerbungen sind mit aussagefähigen Unterlagen wie tabellarischem Lebenslauf mit Lichtbild, Zeugnissen und Referenzen bis zum 03.09.2014 zu richten an:

Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Büro des Landrats - Sachgebiet Organisation/Personal
Virchowstraße 14-16
16816 Neuruppin

(Potsdam, den 29.07.2014)

AVGebühren

Die Ausführungsvorschrift zur einheitlichen Anwendung der Gebührenordnung für das amtliche Vermessungswesen im Land Brandenburg (AVGebühren) wurde veröffentlicht. Die Erstellung der Vorschrift erfolgte in Abstimmung mit den Katasterbehörden, der LGB und dem BDVI. Die AVGebühren steht auf unserer Vorschriftenseite als PDF-Datei (1 MB) zum Download bereit.
(Potsdam, den 08.04.2014)

Brandenburgische Sachwertrichtlinie am 1. April 2014 in Kraft getreten

Für die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte wurde die Anwendung der Richtlinie zur Ermittlung des Sachwerts (Sachwertrichtlinie – SW-RL) des Bundes verbindlich vorgegeben. Wie bereits bei der Bodenrichtwertrichtlinie erfolgte dieses mit Hilfe einer Verwaltungsvorschrift des Landes. Die Verwaltungsvorschrift zur Ermittlung von Sachwerten und Sachwertfaktoren im Land Brandenburg (Brandenburgische Sachwertrichtlinie – RL SW-BB) regelt insbesondere landeseinheitliche Ansätze für die Ermittlung von Sachwertfaktoren und deren Veröffentlichung. Die Brandenburgische Sachwertrichtlinie steht Ihnen als PDF-Datei zum Download (117 KB) zur Verfügung:
(Potsdam, den 1.04.2014)

Forum Liegenschaftskataster

Forum Liegenschaftskataster 2014

Am 5., 10., und 12. März 2014 führte das Ministerium des Innern gemeinsam mit dem Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure und den Katasterbehörden des Landes an drei Veranstaltungsorten die Vortrags- und Diskussionsforen zu Themen des Liegenschaftskatasters durch.
In Eberswalde, Potsdam und Luckenwalde wurden mit insgesamt 190 Kollegen des freien Berufes, der Katasterbehörden, der LGB und des MI grundsätzliche und aktuelle Themen des Liegenschaftskatasters diskutiert.

Im Einzelnen wurden u.a. Themen der rechtlichen Betrachtung der Grenzermittlung, der Abmarkung, der Sonderung sowie der Antragsbearbeitung unter ALKIS erörtert. Das große Interesse an den Veranstaltungen sowie der rege fachliche Austausch der Teilnehmer führten so zu einem guten Gelingen der Veranstaltungen.
Mit Blick auf einen stetigen fachlichen Diskurs im amtlichen Vermessungswesen ist es beabsichtig, die Veranstaltungsreihe auch künftig fortzuführen.

Die Vortragsfolien stehen unter der Rubrik "Aufgaben/Aus- und Fortbildung/Liegenschaftsvermessungsrecht/" zum Download bereit.
(Potsdam, den 12.03.2014)

Brandenburg schließt Lücke bei großen historischen Kartenwerken

Historische Landkarten sind Dokumente der Veränderung

Eines der großen historischen Kartenwerke der früheren Provinz Brandenburg erlebt eine Neuauflage. Innenminister Ralf Holzschuher gab am Mittwoch in Potsdam das Startsignal für den Nachdruck der vor knapp zwei Jahrhunderten entstandenen „Deckerschen Karten“. Das Kartenwerk für Preußen im Umfang von ursprünglich 667 Blättern im Maßstab 1:25.000 wurde in den Jahren 1816 – 1819 unter Leitung des Offiziers Carl von Decker aufgenommen und gezeichnet. Aus diesem Gesamtwerk wurden später die Kartenblätter im Maßstab 1:50.000 abgeleitet. Die neun reproduzierten Kartenblätter zeigen Berlin und Umgebung u.a. mit Potsdam, Nauen, Oranienburg, Bernau, Strausberg, Storkow, Mittenwalde und Ludwigsfelde. ... weiter zu Pressemitteilung
(Potsdam, den 19.02.2014)

Neubestellung der Gutachterausschüsse für Grundstückswerte im Land Brandenburg

Zum 01.Januar 2014 wurden die Vorsitzenden und Mitglieder der Gutachterausschüsse für Grund-stückswerte im Land Brandenburg für den Zeitraum von fünf Jahren turnusmäßig neu bestellt. Insgesamt nehmen 248 Gutachter für die 16 regionalen Gutachterausschüsse im Land Brandenburg diese ehrenamtliche Aufgabe wahr. In den Gutachterausschüssen für Grundstückswerte wirken Personen mit, die beruflich mit dem Marktgeschehen auf regionaler Ebene vertraut sind, wie beispielsweise Sachverständige, Immobilienmakler und Mitarbeiter der Finanzverwaltungen. Insgesamt 64 bisherige Mitglieder schieden aus und 58 neue Mitglieder nahmen ihre ehrenamtliche Tätigkeit in den Gutachterausschüssen auf.
(Potsdam, den 7.01.2014)

zurück zu Aktuelles des laufenden Jahres

Sprungbrett

Brandenburg-Vierwer öffnet im neuen Fesnster Brandenburg-
Viewer

 


Gutachterausschüsse im Land Brandenburg Gutachteraus-
schüsse im Land Brandenburg

 


Geoportal des Landesbetriebes Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg Landesvermes-
sung und Geo- basisinformation Brandenburg


Liegenschaftskataster online LiKa-Online: Karte, Buch und Vermessungsriss online per Internet


GeoBrocker GeoBroker: digitale Daten und andere Produkte online per Internet


 

Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland Arbeitsgemein-
schaft der
Vermessungs-
verwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland


 

Vermessungsreferendariat
Vermessungs-
            oberinpektoranwärter

Vermessungstechniker